Freund herausfordernJetzt anmelden

Route und Variante der Tour 4 Peaks Alta Badia

Von der Ortschaft Badia (1324 m) gelangt man über die Liftanlagen La Crusc/Santa Croce zum Bergkirchlein La Crusc/Heilig Kreuz (2045 m) am Fuße des Heiligkreuzkofels, wo der Steig 7 beginnt, auf dem man nach 2,8 km und 1:30 Stunden Wegzeit die Scharte Ju dla Crusc (2612 m) erreicht. Weiter geht es eine Stunde über 1,9 km auf Steig 7B zum Sas dla Crusc (Heiligkreuzkofel, 2907 m). Der zweite Gipfel liegt ganz in der Nähe; nach 1,6 km und ca. 45 Minuten Wegzeit erreicht man die Piza dales Diesc (Zehnerspitze, 3026 m). Der letzte Abschnitt führt über einen kurzen Klettersteig. Über denselben Steig 7B gelangt man zurück zur Scharte Ju dla Crusc.

Von diesem Punkt aus gibt es zwei verschiedene Routen, um zu den anderen beiden Gipfeln zu gelangen.

Wichtige Information: Im Sommer 2019 wird die Anlage La Crusc, welche von der Mittelstation (1850 m) bis zur Kirche (2045 m) führt, erneuert und ist daher für die Bauarbeiten geschlossen. Sie müssen daher eine zusätzliche kurze Strecke in Betracht nehmen, Gehdauer ca 20 Min.

Von der Ju dla Crusc (Kreuzkofelscharte, 2612 m) erreicht man auf den Steigen 7 und dann 12 über die Forcela Medesc (2533 m), die aufgrund exponierter Stellen nur für geübte Bergsteiger empfehlenswert ist, nach 3:30 Stunden (8,0 km - 713 m Aufstieg - 645 m Abstieg) die Lavarela-Spitze (3055 m). Nach einer letzten großen Anstrengungen gelangt man auf dem Steig 12B auf den letzten Gipfel, ehe es von dort in einer Stunde und einem letzten Klettersteigabschnitt (1,8 km - 128 m Aufstieg - 194 m Abstieg) zur Conturines-Spitze (3064 m), dem höchsten der vier Gipfel, geht. Dieser erfordert jedoch entsprechende technische Fertigkeiten, Können und Ausdauer.

Nach den vier Gipfelsiegen ist das Abenteuer noch nicht vorbei, folgt doch noch der 9 km lange Abstieg Richtung Fanes Wiesen/Ju dal'Ega (2157 m) auf Steig 12B, wofür 3:15 Stunden einzurechnen sind. Von dort führt Steig 11 zum Col de Locia (2069 m) und schließlich zur Capanna Alpina (1720 m), wo sich eine Hütte, ein großer Parkplatz sowie ein Taxi-Service befinden.

Für diese 25,40 km lange Route benötigt man insgesamt 11 Stunden und überwindet dabei 1969 m im Aufstieg und 2293 m im Abstieg.

Badia 1315m 46° 36' 33.41" N 11° 53' 48.46" E 0:10h
La Crusc 2045m 46° 36' 50.81" N 11° 55' 18.14" E 1:30h / 2,8km
Ju dla Crusc 2612m / +656m / -93m 46° 36' 3.57" N 11° 57' 11.81" E 1:00h / 1,9km
Sas dla Crusc 2907m / +297m / -3m 46° 36' 52.0" N 11° 57' 4.55" E 0:45h / 1,6km
Piza dales Diesc 3026m / +150m / -72m 46° 37' 18.45" N 11° 57' 36.58" E 3:30h / 8km
Lavarela 3055m / +713m / -645m 46° 35' 6.29" N 11° 58' 15.99" E 1:00h / 1,8km
Conturines 3064m / +127m / -194m 46° 34' 33.36" N 11° 58' 39.94" E 3:15h / 9,3km
Capanna Alpina 1720m / +25m / -1286m 46° 33' 35.58" N 11° 58' 55.73" E

Von der Ju dla Crusc (Kreuzkofelscharte, 2612 m) aus geht es weiter in Richtung Fanes auf den Steigen 7 und später 12, vorbei an der Lavarela- und Faneshütte (2050 m). Dort nimmt man Steig 11, wandert entlang des Lé de Limo (Limosees) und vorbei an der Großen Fanesalm (2102 m), bis man zu einer kleinen Scharte, dem Ju dal'Ega (2157 m), gelangt. Von dort führt der Steig 12B 4,6 km bergaufwärts in 2:30 Stunden auf die Lavarela (3034 m) und Conturines (3064 m). Das letzte Stück auf die Conturines-Spitze ist ein Klettersteig.

Von hier verläuft die Tour wieder auf der Route Nr. 1. Für den 9 km langen Abstieg in Richtung Fanes Wiesen/Ju dal'Ega benötigt man noch 3:15 Stunden. Zuerst auf Steig 12B und dann Steig 11, der zum Col de Locia (2069 m) und schließlich zur Capanna Alpina (1720 m) führt, wo sich eine Hütte, ein großer Parkplatz sowie ein Taxi-Service befinden.

Für diese Variante benötigt man insgesamt 14:15 Stunden, um die 34,50 km lange Strecke mit 2396 m Aufstieg und 2718 m Abstieg zu bewältigen.

Badia 1315m 46° 36' 33.41" N 11° 53' 48.46" E 0:10h
La Crusc 2045m 46° 36' 50.81" N 11° 55' 18.14" E 1:30h / 2,8km
Ju dla Crusc 2612m / +656m / -93m 46° 36' 3.57" N 11° 57' 11.81" E 1:00h / 1,9km
Sas dla Crusc 2907m / +297m / -3m 46° 36' 52.0" N 11° 57' 4.55" E 0:45h / 1,6km
Piza dales Diesc 3026m / +150m / -72 46° 37' 18.45" N 11° 57' 36.58" E 3:00h / 8,5km
Ücia de Fanes 2060m / +72m / -993m 46° 36' 43.27" N 12° 0' 50.94" E 1:15h / 4km
Ju dal'Ega 2157m / +171m / -77m 46° 35' 6.51" N 12° 0' 27.34" E 2:30h / 4,1km
Lavarela 3055m / +898m / -0m 46° 35' 6.29" N 11° 58' 15.99" E 1:00h / 1,8km
Conturines 3064m / +127m / -194m 46° 34' 33.36" N 11° 58' 39.94" E 3:15h / 9,3km
Capanna Alpina 1720m / +25m / -1286m 46° 33' 35.58" N 11° 58' 55.73" E

Mit dem Lift auf 2000 m Höhe

Mit den Liften La Crusc/Santa Croce gelangt man in der Früh direkt zum Bergkirchlein La Crusc, das am Fuß des ersten Gipfels gelegen ist, den es während dieser spannenden Challenge zu erobern gilt.

Die nächsten Schritte im Hinblick auf die Challenge

Logo 4 Peaks Alta Badia the extreme challenge in the Dolomites